FROG Week

During the FROG Week from November 23rd to 25th, expert talks and workshops for the target groups students, parents and educators will take place. The FROG Week will be held in German language. Participation is free of charge.

Im Rahmen der FROG Week finden vom 23. bis 25. November 2021 spannende Workshops, Fachinputs und Webinare für Eltern, PädagogInnen und Studierende statt. Die FROG Week wird in deutscher Sprache abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos.


Press START – Game-spezifische Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich
Dienstag, 23.11.2021, 17:00-18:30
Zielgruppe: Schüler:innen, Studierende und deren Erziehungsberechtigte
Location: online via Zoom
Anmeldung: https://www.eventbrite.at/e/182487664517

Programmierer:innen, Game-, Grafik-, Sound-Designer, Autor:innen, Produzenten, Produkt-, QA-, Community-Manager, Spieleforscher:innen; der Bedarf an kreativ, technisch, kaufmännisch und wissenschaftlich ausgebildeten Fachkräften hat die Spieleindustrie zu einem besonders lebendigen Zweig der Kreativwirtschaft gemacht. Der volatile globale Markt schafft laufend neue Arbeitsplätze und Profile. Die Geisteswissenschaften blicken über die betriebswirtschaftlichen Aspekte des Mediums hinaus und untersuchen die sozialen, pädagogischen und kulturellen Kontexte.

SUBOTRON-Gründer Jogi Neufeld gibt einen Überblick über österreichische Bildungsinstitutionen, die eine Ausbildung mit Game-Schwerpunkten anbieten.

Im Anschluss beraten Vertreter:innen von zehn Ausbildungsstätten aus ganz Österreich in Breakout-Rooms Schüler:innen, Studierende und deren Erziehungsberechtigte individuell.

Teilnehmer:innen

Der Event wird von SUBOTRON in Kollaboration mit dem Bundeskanzleramt, Sektion VI – Familie und Jugend durchgeführt.


Jugendarbeitsfachkräfte-Webinar: Level Up – Die Bedeutung digitaler Spiele in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Mittwoch, 24. November 2021, 17:00 – 18:30
Zielgruppe: Jugendarbeiter*innen, Multiplikator*innen
Location: online via Zoom
Anmeldung: via ÖIAT Academy

Digitale Spiele stellen einen sehr wichtigen Teil der Lebenswelt vieler Kinder und Jugendlicher dar – dies bedeutet für Jugendarbeitsfachkräfte, das auch sie sich mit der Faszination der digitalen Spielewelt beschäftigen sollten, um Kinder und Jugendliche besser verstehen und unterstützen zu können. In diesem Webinar werden die aktuellen digitalen Spiele und Apps erklärt – ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Genderunterschiede in der Nutzung gelegt.

Um die Bedeutung und die Funktionen zu verstehen, die digitale Spiele in vielen Peergroups einnehmen, muss man die Mechaniken aktueller Spiele kennen und wissen, wie diese genutzt werden. Auffällig ist dabei ein mutmaßlicher oder tatsächlicher Unterschied in der Nutzung zwischen weiblichen und männlichen Spielenden. Dass dieser Unterschied kein Zufall ist, wird in diesem Workshop erarbeitet, der sich auf die Darstellung von Männlichkeit und Weiblichkeit in digitalen Spielen fokussiert und eine einfach umsetzbare Workshopübung für die Praxis präsentiert.

Experte: Markus Meschik, PhD, Enter – Fachstelle für digitale Spiele


Eltern-Webinar: Game Over? Über den Umgang mit digitalen Spielen in der Familie
Donnerstag, 25. November 2021, 19:00 – 20:30
Zielgruppe: Eltern und erwachsene Bezugspersonen
Location: online via Zoom
Anmeldung: via ÖIAT Academy

Fortnite, Roblox und Minecraft – Digitale Spiele sind nicht erst seit COVID ein sehr wichtiger Bestandteil in der Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen. Dabei bereitet das Medium vielen Erziehenden auch Sorge: Was spielt mein Kind eigentlich da am Smartphone? Wie viel Spielzeit ist für ein Kind noch adäquat? Woran merkt man, dass ein Kind ein problematisches Spielverhalten hat? Wie kann ein sinnvoller Umgang mit betroffenen Kindern aussehen?  Wolfgang Pospischill, Medienpädagoge & Digital Coach gibt dazu spannende Einblicke in diese manchmal eher unbekannte digitale Welt. Nehmen Sie an diesem Webinar teil und stellen Sie unserem Experten Ihre Fragen rund um digitale Spiele.

Experte: Mag. Wolfgang Pospischill, Medienpägagoge